Unser Netzwerk

von

in

So viele tolle Menschen – danke! Danke! Danke!

Getragen wird Artio von all den Leuten, die mitmachen und sich bei uns engagieren: Spielerinnen und Sportlerinnen, Trainerinnen und der Vorstand, Eltern und Kinder, Fans und Herzensmenschen. Begleitet werden wir von Anfang von Personen und Institutionen, die unsere Arbeit schätzen und uns mit ihrer Expertise oder finanziell unterstützen:

  • Trainerinnen aus anderen Sportarten, die uns für einen halben Tag im Camp ihren Lieblingssport zeigen,
  • Menschen aus anderen Vereinen, die uns im Detail und im Überblick zeigen, wie sie im Alltag agieren,
  • Leute, die ihr eigenes Netzwerk anzapfen, um uns Räumlichkeiten und Fachwissen zu vermitteln,
  • Personen, die immer wieder kleine Jobs übernehmen: Geburtskarten schreiben, Fotos machen, ein Open House organisieren, Essen mitbringen, etc.
  • die Nürnberger Kinder- und Jugendhäuser, die uns immer so freundlich aufnehmen,
  • Politikerinnen und Politiker sowie städtische Institutionen, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen,
  • die Leute, die gleich unsere erste Crowdfunding-Aktion zum Erfolg geführt haben,
  • die Schulen, bei denen wir nachmittags Basketball anbieten dürfen
  • und viele, viele mehr.

Ein paar unserer Unterstützer:innen:

Danke-Karten
Ein Kind wartet darauf, dass ihr Button gepresst wird
Header-Bild unserer Crowdfunding-Kampagne, an der sich über 100 Leute beteiligen
Vorsitzende Zoë und Steffi treffen Stadträtin Claudia Arabackyj
17.11.2021 --- Artio Nürnberg eV - Sport für Mädchen und andere coole Menschen --- Die 1. Vorsitzende Julia Harms trainiert Kinder Mädchen Kids
Eltern und Geschwister helfen am Kampfgericht
Header-Bild unserer Crowdfunding-Kampagne, an der sich über 100 Leute beteiligen
Vorsitzende Zoë und Steffi treffen Stadträtin Claudia Arabackyj
17.11.2021 --- Artio Nürnberg eV - Sport für Mädchen und andere coole Menschen --- Die 1. Vorsitzende Julia Harms trainiert Kinder Mädchen Kids
Logo B. Kiener Architektur
Trainerinnen Sabine und Lena mit Daumen hoch
Barbara leitet ein Open House
Container des Amt für Ideen